AGB - Klapperzähnchen Dentalshop

1. Allgemeines, Geltungsbereich, Vertragsschluss

1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die der Käufer mit der Klapperzähnchen GmbH online, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail vornimmt, soweit nicht schriftlich zwischen den Parteien eine Abänderung vereinbart wird. Abweichende oder entgegenstehende Geschäftsbedingungen sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Klapperzähnchen GmbH wirksam.

1.2. Die Klapperzähnchen GmbH bietet Waren und Dienstleistungen nur zum Kauf an, soweit der Käufer eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft ist, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Unternehmer). Ein Kaufvertragsabschluss mit Verbrauchern ist ausgeschlossen.

1.3. Unsere Produkt- und Leistungsdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Irrtümer in Produktbeschreibungen und Produktabbildungen bleiben vorbehalten.

1.4. Der Käufer kann ein verbindliches Vertragsangebot (Bestellung) per E-Mail, schriftlich, oder über das Online-Warenkorbsystem abgeben.

1.5. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt innerhalb von 2 Wochen ab Eingang der Bestellung des Käufers durch Bestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher die Klapperzähnchen GmbH die Ausführung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt (Auftragsbestätigung) oder wenn innerhalb dieser Frist die Lieferung oder Leistung ausgeführt wird (konkludentes handeln). Sollte der Käufer innerhalb dieser Frist keine entsprechende Nachricht erhalten bzw. sollte die Lieferung oder Leistung nicht ausgeführt worden sein, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

2. Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten

2.1. Alle Preise verstehen sich in EURO zuzüglich der jeweils gültigen Umsatzsteuer sowie Transport- und Versandkosten. Bei Lieferungen ins Ausland kommen etwaige Zölle, Steuern und Gebühren hinzu. Es wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

2.2. Die Kosten für Porto, Verpackung, Versicherung, ggfs. Zollgebühren und Versand gehen jeweils zu Lasten des Käufers.

2.3. Die angegebenen Preise sind freibleibend.

2.4. Sofern die Klapperzähnchen GmbH in Vorleistung tritt, z.B. bei Zahlung per Rechnung oder Lastschrift, werden die Daten des Käufers zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zum Zwecke der Bonitätsprüfung auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, weitergegeben. Die Klapperzähnchen GmbH behält sich vor, je nach Ergebnis der Bonitätsprüfung die Zahlungsart per Rechnung oder Lastschrift zu verweigern.

2.5. Für die Bezahlung stehen dem Käufer die Zahlungsarten Rechnung, Paypal und Vorkasse per Überweisung zur Verfügung.

2.6. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt für jede Mahnung eine Mahngebühr in Höhe von 10,00 € zu fordern.

2.7. Bei Bestellungen mit einem Nettobestellwert von über 1.000,00 €, die innerhalb des Gebiets der Bundesrepublik Deutschland oder nach Österreich auszuliefern sind, ist der Käufer zur Vorauszahlung verpflichtet.

3. Lieferbedingungen

3.1. Lieferungen der Klapperzähnchen GmbH erfolgen in folgende Länder: Deutschland und Österreich.

3.2. Für Lieferungen im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland unter 250,00 € Nettobestellwert wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 6,05 € zzgl. MwSt. berechnet. Ab einem Nettobestellwert von 250,00 € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

3.3. Bei Gipslieferungen oder Großbestellungen können höhere Versandkosten anfallen und von der Klapperzähnchen GmbH in Rechnung gestellt werden. Diese Versandkosten werden nach Gewicht der bestellten Menge bzw. Paketanzahl berechnet. Der Käufer wird von der Klapperzähnchen GmbH per E-Mail über die voraussichtlichen Versandkosten informiert.

3.4. Bei Lieferungen nach Österreich beträgt die Mindestversandkostenpauschale 11,90 € zzgl. MwSt. Sollte die Lieferung aus mehr als 1 Paket bestehen, werden alle weiteren Pakete mit 7,00 € zzgl. MwSt. pro Paket nachberechnet.

3.5. Innerhalb Deutschlands beträgt die Versanddauer bei vorrätigen Artikeln in der Regel 1-3 Werktage. Nach Österreich 2-4 Werktage ab Bestelldatum. Bei der Zahlart Vorkasse per Überweisung erfolgt die Versendung der Ware erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten bei uns.

3.6. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, ohne dass sich dadurch die Versandkosten für den Käufer erhöhen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass bestellte Produkte trotz erfolgter Bestätigung derzeit nicht vorrätig sein sollten.

3.7. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Im Falle eines Lieferverzugs hat uns der Käufer schriftlich eine angemessene Nachfrist zu setzen. Wird die Frist von uns nicht eingehalten, ist der Käufer berechtigt, für diejenigen Artikel vom Vertrag zurückzutreten, die bis zum Ablauf der Nachfrist nicht versendet waren.

3.8. Mit Übergabe der Ware an die Spedition bzw. an das Transportunternehmen geht die Gefahr auf den Käufer über. Sofern Sie es wünschen, erfolgt der Versand mit einer entsprechenden Transportversicherung, wobei die hierdurch entstehenden Kosten von Ihnen zu übernehmen sind.

3.9. Die Versandart bleibt der Klapperzähnchen GmbH überlassen.

3.10. Spezielle Aktionen und Angebote sind nur lieferbar, solange der Vorrat reicht.

4. Gewährleistung

4.1. Gewährleistungsansprüche des Käufers verjähren nach 12 Monaten ab der Lieferung. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

4.2. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

4.3. Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen,sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

5. Haftung

5.1. Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

5.2. Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

5.3. Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

5.4. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

6. Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

6.1. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

6.2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung Eigentum der Klapperzähnchen GmbH.Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.

6.3. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.

6.4. Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

6.5. Wir verpflichten uns, die Ihnen zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Käufers insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

7. Gerichtsstand, anwendbares Recht

7.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

7.2. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Rottweil.

Stand: 04.07.2019